• Prävention, Therapie und Training.
    PLANTARPOWER©
    Gesunde Füsse bilden das Fundament
    für einen gesunden Körper
    MEHR ERFAHREN
  • Ein schmerzfreier Rücken
    PLANTARPOWER©
    baut auf einem gesunden Fundament auf
    MEHR ERFAHREN
  • ORGANE und NERVENSYSTEM
    PLANTARPOWER©
    Aktivieren des körpereigenen
    Gesundheitssystems
    MEHR ERFAHREN
  • FIT UND GESUND
    PLANTARPOWER©
    Gestärkt durch den Alltag.
    MEHR ERFAHREN
  • SPORT
    PLANTARPOWER©
    Verletzungsprävention, Training, Therapie
    MEHR ERFAHREN
PLANTARPOWER©

Aktivieren des körpereigenen Gesundheitssystems Gestärkt durch den Alltag Verbesserte Konzentration

Menschen jeglichen Alters die Möglichkeit zu geben ihre Gesundheit unabhängig und selbstständig zu stärken und nachhaltig positiv zu beeinflussen.

Es liegt in der Natur seit Beginn der Menschheit, dass die Füsse dazu geschaffen sind, Gesundheit und Wohlbefinden grösstenteils selbst zu regulieren. Dies ging aber leider im weiteren Verlauf immer mehr verloren. Deshalb ist es unerlässlich, dieses Gesundheitssystem der Füsse wieder zu reaktivieren.

Füsse und Sprunggelenke des Menschen sind oft geschwächt, unbeweglich und degeneriert, dadurch entstehen Fehlbelastungen, welche sich früher oder später als Schmerzen auch im Bewegungsapparat manifestieren können.
Auf dem Plantarpower trainieren sie mit verschiedenen vorgegebenen Übungen ihre Füsse so, wie es die Natur vorgibt im Barfusslaufen. Einfach und effizient. Gleichzeitig wird mit dem regelmässigen Training ihr körpereigenes Gesundheitssystem (innerer Arzt) aktiviert.
Mittels Nervenendigungen an den Füssen regulieren sie das Nervensystem, Organe entspannen und regenerieren sich. Gesundheit entfaltet sich im ganzen Organismus. Die vielschichtigen Übungen auf dem Plantarpower sind das Produkt jahrelanger therapeutischer Erfahrung.

Vereinbaren sie einen unverbindlichen Termin, gerne werden wir Ihnen das PLANTARPOWER© persönlich zeigen.
TELEFON EMAIL


PLANTARPOWER©

Das Plantarpower ist ein Gesundheitsprodukt für
Prävention, Therapie und Training.

Der Name Plantarpower setzt sich zusammen aus Plantar (Fusssohle) und Power für die Aktivierung des körpereigenen Gesundheitssystem.
Das Plantarpower ist ein in der Schweiz von Hand hergestelltes Qualitätsprodukt aus Holz. Jedes einzelne ist ein Unikat.
Es lässt sich dank zeitlosem Design problemlos in jeden Raum integrieren.

Vereinbaren sie einen unverbindlichen Termin, gerne werden wir Ihnen das PLANTARPOWER© persönlich zeigen.

Es ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich:

Holz-Eiche

Gewicht 5 kg
CHF 590.-

PLANTARPOWER©

Bestellen

Zahlungskonditionen:
per Vorauskasse (mittels Einzahlungsschein) oder Barzahlung bei Abholung

Erfolgreich! Ihre Bestellung wurde erfolgreich an uns geschickt - Vielen Dank.
Fehler! Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmals.
Ich habe die AGB's gelesen und verstanden.  

PLANTARPOWER©

INDIKATIONEN

FUNDAMENT DER GESUNDHEIT

Für die Füsse

Bei verschiedenen Beschwerden unter anderem bei Fersenschmerz (Fersensporn), Hallux valgus, Spreiz- und Senkfuss, Fussbrennen, Arthrose Morton Neurom oder bei allgemeinen Fussschmerzen.

Übung und Wirkung

Für den Bewegungsapparat

Bei Achillessehnen-, Knie-, Hüft- und Rückenbeschwerden z. B. ausgelöst durch falsche Körperhaltung, Ischialgien, Restless Legs, schmerzende müde Beine, ISG Blockaden, Kopfschmerzen und Migräne, Schwindel, Tinnitus, Wadenkrämpfen, nächtliches Zähneknirschen, Schienbeinentzündungen und weiteren anderen Beschwerdebildern.

Übung und Wirkung

Für den Organismus

Reguliert das Vegetative Nervensystem und bringt die Organe ins Gleichgewicht, das kann positive Auswirkungen haben auf die verschiedenen Systeme wie Verdauungs-, Herzkreislauf-, oder auch das Hormonsystem. Das emotionale Gleichgewicht wird gefördert.

Übung und Wirkung

Prävention, Therapie, Training

Das regelmässige Training auf dem PLANTARPOWER© aktiviert ihr körpereigenes Gesundheitssystem und verbessert so nachhaltig ihre Gesundheit.
Ebenfalls bilden die Übungen auf dem PLANTARPOWER© die perfekte Basis für einen gesunden und schmerzfreien Bewegungsapparat, indem sie das Fundament des Körpers mobilisieren und kräftigen.

Übung und Wirkung
PLANTARPOWER©

FUNDAMENT DER GESUNDHEIT

 

 
PLANTARPOWER©

ÜBUNGEN MIT WIRKUNG UND ANWENDUNG.

Der Schlüssel zum Erfolg liegt im Zusammenspiel aller Übungen.

ANWENDUNG:
Laufen sie auf dem Plantarstepper und drehen sie sich gleichzeitig um die eigene Achse, so dass die Fusssohlen vollständig aktiviert werden. Versuchen sie währenddessen sich zu entspannen und tief zu atmen. Der Plantarstepper kann je nach empfinden mit oder auch ohne Socken benützt werden.
1 Minute oder bedarfsgerecht je nach körperlichem Befinden.

WIRKUNG:
Am Fuss befinden sich tausende von Nervenenden. Reize werden intensiv aufgenommen, dann zum Rückenmark und weiter ins Hirn geleitet. Hormone und Neurotransmitter werden freigesetzt. Durch die Entschlackung der Fusssohlen wird der gesamte Organismus positiv belebt. Die Organe entspannen sich, Gesundheit und Wohlbefinden werden spürbar verbessert. Die Durchblutung und Entschlackung der Beine wird angeregt.
Fördert effizient die schnellere Regeneration nach körperlichen Leistungen.

ANWENDUNG:
Sich auf der Fusssohle fortbewegen indem sie ihre Zehen beugen (anziehen) und strecken.
30cm täglich oder je nach Möglichkeit und Körperlichem befinden.

WIRKUNG:
Der Fuss wird vollumfänglich gestärkt und die Beweglichkeit effizient trainiert.
Ischiaszonen (Ischiocrurale Muskulatur) und der untere Rücken werden sofort positiv beeinflusst.

ANWENDUNG:
Massieren sie mit dem grossen Massagestift ihre Füsse. Bei verspannten Punkten massieren sie diese mit entsprechendem Druck bis die schmerzempfindlichen Zonen sich entspannen.
Oder: Sie wissen welche Körperregionen sie täglich aktivieren und stärken wollen und massieren gezielt die gewünschten Fussreflexzonen. Beim Suchen von verspannten Zonen wird empfohlen Socken anzuziehen, um die Punkte besser zu lokalisieren.

WIRKUNG:
Die Massage der Fusssohle steigert die Durchblutung der Fussmuskulatur, lässt sie wohltuend entspannen und entschlacken. Gleichzeitig werden die Mittelfussknochen sanft mobilisiert. Die Beweglichkeit der Füsse wird sofort verbessert.

ANWENDUNG:
Massieren sie mit dem grossen Massagestift ihre Füsse. Bei verspannten Punkten massieren sie diese mit entsprechendem Druck bis die schmerzempfindlichen Zonen sich entspannen.
Oder: Sie wissen welche Körperregionen sie täglich aktivieren und stärken wollen und massieren gezielt die gewünschten Fussreflexzonen. Beim Suchen von verspannten Zonen wird empfohlen Socken anzuziehen, um die Punkte besser zu lokalisieren.

WIRKUNG:
Die Fussreflexzonen werden gezielt aktiviert, dies fördert die Durchblutung der Organe, Spannungen werden abgebaut, Selbstheilungskräfte aktiviert, sowie Beschwerden und Schmerzen gelindert.

ANWENDUNG:
Im Zehenstand ihren Körper auf und ab bewegen, ausschliesslich mit Hilfe der Unterschenkelmuskulatur.
1 mal täglich bis die Unterschenkelmuskulatur ermüdet ist. Bei zu wenig Belastung kann die Uebung einbeinig durchgeführt werden.

WIRKUNG:
Stärkt das Sprunggelenk als sehr wichtiges Fundament des Körpers für eine aufrechte Körperhaltung und gesunde Wirbelsäule. Das Training wirkt muskelverlängernd und löst Verspannungen der Unterschenkelmuskulatur, entlastet die Achillessehne, ermöglicht ein natürliches Abrollen des Fusses, stärkt das Gleichgewicht und schützt vor Unfällen und Arthrosen.
Ebenfalls wird mit dem Unterschenkeltraining ihr Urogenitalsystem positiv stimuliert.

ANWENDUNG:
Sie sind im Zehenstand und lassen beide Fersen nach unten fallen, gleichzeitig beugen sie mit gestreckten Beinen den Oberkörper langsam nach Vorne und versuchen mit ihren Händen das Plantarpower zu berühren. 30 bis 60 Sekunden dehnen, je nach körperlichem Befinden mehrmals täglich.

WIRKUNG:
Aktives Längentraining der gesamten hinteren Muskelkette unter Einbezug der Fussmuskulatur. Das Dehnen der dorsalen Faszienzüge verbessert effektiv die Beweglichkeit der Wirbelsäule, des Beckens und der Fussgelenke. Damit können Schmerzen im Bereich der dorsalen Körperseite effizient gelindert werden.
Gleichzeitig entsteht durch die Dehnung des Blasenmeridians ein Wohlbefinden im ganzen Körper.

ANWENDUNG:
Im Zehenstand einen Fersen nach Unten fallen lassen und so die Unterschenkelmuskulatur in Dehnung bringen, während der andere Fuss auf dem Plantarstepper steht.
Jedes Bein 30 bis 60 Sekunden, je nach körperlichem Befinden.

WIRKUNG:
Aktives Längentraining der gesamten hinteren Muskelkette unter Einbezug der Fussmuskulatur. Das Dehnen der dorsalen Faszienzüge verbessert effektiv die Beweglichkeit der Wirbelsäule, des Beckens und der Fussgelenke.
Damit können Schmerzen im Bereich der dorsalen Körperseite effizient gelindert werden.
Gleichzeitig entsteht durch die Dehnung des Blasenmeridians ein Wohlbefinden im ganzen Körper.

PLANTARPOWER

PLANTARPOWER©

Fundament der Gesundheit
Wohlbefinden für Körper und Geist